Ernaehrung fuer gesunde Kids-die schmeckt
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Stevia
  Tipps
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   www.nutrikid.com

   2.12.13 15:53
    gutes Thema für einen Bl

http://myblog.de/fitte-kids

Gratis bloggen bei
myblog.de





Über

Halli Hallo an alle geplagten Eltern. Als Mama von 3 Kindern im Alter von 5-14 habe ich taeglich mit dem leidigen Thema Ernaehrung zu tun. Es soll gesund sein, finanzierbar sein, dabei am besten noch schnell gehen und schmecken. Wer kennt das nicht? Was gesund ist schmeckt nicht, wenn man kreativ sein moechte, steht man Stunden in der Kueche oder gibt ein Vermoegen aus.

Jeden Tag versuche ich die oben genannten Aspekte unter einen Hut zu bringen und meistens gelingt mir das ganz gut. Aktuell kaempfe ich mit meinem Juengsten. Er wuerde sich am liebsten nur von Brot, Salz und Kaese ernaehren....

So entstehen jeden Tag ganz lustige, kindgerechte, neue Rezepte und ich wuerde mich freuen wenn Ihr und Eure Kids auch davon profitieren koennten...

Viel Spass beim lesen und ausprobieren!

Liebe Gruesse an die Mami Front

Eure Bianca

 



Werbung



Blog

Kartoffelsalat fuer morgen

So, die Kids sind im Bett und ich bereite noch schnell den Kartoffelsalat fuer morgen vor, dann zieht er richtig schoen durch.

Die Kartoffeln habe ich ja gestern schon mitgekocht, 1,5 kg....Bei uns gibts Kartoffeln haeufig mit Pelle, denn da sitzen die meiste Naehrstoffe. Wen es stoert, der kann die Kartoffeln gerne noch schaelen.....die Kartoffeln nehmen den Sud besser auf wenn sie warm sind....also gerne noch mal aufwaermen...ansonsten brauche ich

 

Zwiebeln, Fruehlingszwiebeln, Rinderkraftbruehe (auch aus dem Glas als Pulver), Essig und geraeucherte Schinkenwuerfel.....

In der Pfanne den Raeucherschinken und die Zwiebeln anschwitzen, die Kartoffeln in Scheiben schneiden, Fruehlingszwiebeln schnibbeln und alles in einer Schuessel vermengen.....ca. 250 ml Wasser mit 2 oder 3 Kraftbruehwuerfeln oder Loeffeln (je nach Geschmack) aufkochen und ca. 80-100 ml Essig dazu geben......das Ganze auf den Kartoffelmix geben und ab und an mal durchruehren......

 

Natuerlich ist die ausgekochte Rinderbruehe besser...aber dazu in einem anderen Posting.....der Kartoffelsalat ist auch sehr typisch fuers Frankenland....wer gerne Erbsen und Mayo reingibt, darf das natuerlich.....

Den Rest des Speiseplanes gibt es morgen.....

 

Warenwert fuer den Kartoffelsalat entspricht ca. 2,50 Euro....und reicht wahrscheinlich fuer 1,5 Tage...aber natuerlich kommen die Beilagen noch dazu.....

4.4.11 22:02


Selbsgemachter Schoko-Bananen Cremepudding

So, noch schnell einen leckeren Nachtisch (natuerlich bekommen die Kids viel kleingeschnittenes Obst und Gemuese auf einem Teller zum so essen, aber das brauche ich hier ja nicht erklaeren)

Zutaten:

0,5 l  0,3% Milch

1 Banane

2 EL echtes Kakaopulver (das zum backen)

1 Messerspitze Stevia

2 EL Staerke

 

Alle Zutaten im Standmixer fein mixen....ab in den Topf und unter ruehren aufkochen, bis eine cremige Masse entstanden ist. In Schuesselchen fuellen und abkuehlen lassen.....

 

Super lecker, super schnell, gesuender als jeder Pudding vom Supermarkt....

4.4.11 18:14


Gnocchi Teil 2 am Folgetag

So heute habe ich den restlichen Teig von gestern aufgebraucht und die restliche Sosse.

Die Gnocchi nach der Anleitung von gestern in kochendem Salzwasser kochen.

 

In der Pfanne oder dem Wok, etwas Olivenoel erhitzen, 3 Knoblauchzehen, (bei uns mag keiner das Fett vom Raeucherschinken, so sammele ich das immer zum anbraten....also habe ich ein paar Steucke davon dazu gegeben) einen halben Bund Fruehlingszwiebeln geschnitten und nach Geschmack etwas Fenchel oder Lauch anbraten. Den Abrieb einer Zitronenschale darueber. Die Gnocchi dazu geben. 6-7 Cherrytomaten in die Haelfte schneiden und mit hineingeben, zum Schluss die restliche Pilzsosse vom Vortag drueber geben, kurz erhitzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig!!

4.4.11 16:46


Gnocchi mit Champignonsosse

So, erst mal habe ich 3 kg Kartoffeln gekocht, gleich ein Vorrat fuer 3 Tage. Fuer die Gnocchi braucht Ihr ziehmlich mehlige Kartoffeln.

Gnocchi

 

1,5 kg Kartoffeln

250 gr Mehl oder Hartweizengries (der Gries ist einfacher zu verarbeiten)

2 Eier

1 Stange Lauch

Salz, Pfeffer, Kraeuter, Tomatenmark nach Geschmack

 

Kartoffeln in der Pelle gar kochen und etwas abkuehlen lassen (sie muessen jedoch zum verarbeiten noch warm sein, da sonst die Kartoffelstaerke und das Mehl schlecht binden).

Lauch in etwas Wasser weich kochen und puerieren (wer nicht mag laesst Tomatenmark und Lauch weg...ich verstecke nur ganz gerne ein paar Vitamine auf diesem Weg)

Kartoffel pellen und pressen oder stampfen, Lauch, Mehl oder Gries, Eier, Tomatenmark und Gewuerze nach Geschmack dazu und zu einem glatten Teig verkneten (der Teig darf nicht an den Fingern kleben - die Mehlmenge variiert von Kartoffel zu Kartoffel...einfach schauen wann der Teig die richtige Konsistenz hat).

Die Haelfte des Teigs in Klarsichtfolie packen und fuer den naechsten Tag in den Kuehlschrank legen.

Aus dem Rest, Wuerste mit ca. 1 cm Durchmesser rollen. Diese Wuerste in ca. 1 cm grosse Stuecke schneiden. Mit dem Gabelruecken etwas eindruecken und in kochendes Salzwasser geben.

Die Gnocchi sind fertig wenn sie an der Wasseroberflaeche schwimmen. Mit Schaumkelle herausholen und beiseite stellen.

 

Champignossosse:

 

100-150 gr Champignons

1 Stange Lauch

3 Konoblauchzehen

150 ml Milch

100 ml Wasser

Petersilie, Salz, Pfeffer

 

Lauch und Knoblauch schneiden und in etwas Butter anschwitzen, Champignons klein schneiden und dazu geben, mit der Milch abloeschen und dem Wasser auffuellen, Kraeuter und Gewuerze nach Geschmack dazu geben und weich kochen lassen. Mit dem Puerierstab ganz fein puerieren.

 

Gnocchi in eine Auflaufform geben, mit ca. 3/4 der Sosse uebergiessen, etwas Kaese drauf streuen und fuer 15 Min bei 230 Grad im Vorgeheizten Backofen ueberbacken.

 

Ich weiss das ist etwas aufwendiger, aber dafuer ist fuer die naechsten beiden Tage schon mit vorbereitet.

Man kann den Gnocchi Teig wohl auch aus Puereeflocken zubereiten um Zeit zu sparen, ich habe das aber noch nie probiert, hier trotzdem ein Link http://www.chefkoch.de/forum/2,69,525804/Blitz-schnelle-Kraeuter-Gnocchi-Gnocchi-alle-erbe.html

 

TIPP: Fertiger Gnocchi oder Nudel Teig laesst sich wunderbar eingefrieren.

Wareneinsatz: ca. 6 Euro fuer 2 Tage (ich habe die restlichen Zutaten fuer morgen schon dazu gerechnet).

 

4.4.11 16:29


Ernaehrungsspiel fuer Kids

Ich habe in die Linkleiste ein Spiel zum Thema Ernaehrung und Koerper einfefuegt, das ich richtig gut finde....Es ist kostenlos und super informativ (vor allem nachdem ihr die Pyramide freigeschalten habt)...Mit dem 5 jaehrigen habe ich es zusammen gespielt, da man noch etwas nacherklaeren muss....aber ich denke fuer Grundschulkids ist es super... www.nutrikid.com
3.4.11 10:31


Was ist Stevia???

Bei meinen Postings wird Euch haeufiger eine Zutat auffallen, welche sich Stevia nennt....da viele das wahrscheinlich nicht kennen werden, hier eine kurze Beschreibung:

"Stevia ist eine seit Jahrhunderten bekannte Pflanzenart, die auch als ein natürlicher Süßstoff bezeichnet werden kann. Ihre Inhaltsstoffe, werden als Zuckerersatz, zum Süßen von Tees und Nahrungsmitteln verwendet. So produzierte Korea schon 1973 Stevia für den japanischen Markt, wo der Süßstoff der Stevia-Pflanze inzwischen 40 % des Zuckerersatzstoffmarktes ausmacht.

Im Vergleich zum Rübenzucker sind Stevia-Blätter 30 mal, und der darin enthaltene süßende Stoff, Steviosid, ist in reiner Form sogar 150 bis 300 mal süßer. Dabei enthält das Blatt nur ein 300stel der Kalorien der süßkraftäquivalenten Menge von Haushaltszucker.  Der Vorteil von Stevia gegenüber dem normalem Suessstoff ist, dass er auch ausreichend temperaturstabil ist und daher auch zum Backen und Kochen verwendet werden kann." (Wikipedia)

 Ausserdem ruft er, nicht wie der uebliche Suesstoff, "Zuckergelueste" hervor und wirkt sogar Cholesterinspiegelsenkend. Stevia ist aufgrund sehr undurchschaubarer Gruende momentan in Europa nicht als Nahrungsmittel zugelassen (Zuckerindustrie).

Man kann Stevia jedoch im Internet beziehen. Da eine Zahnpflegende Wirkung nachgewiesen worden ist, wird Stevia nicht als Lebensmittel, sondern als Pflegeprodukt angeboten. So kann das Verbot umgangen werden.

Wenn Ihr Euch Stevia (ich beziehe meins auf ebay) kauft, dann achtet drauf dass Ihr puverisiertes Steviosid ohne Aspertame (Bitterstoffe) kauft. Das ist zwar etwas teurer, lohnt sich aber, denn es ist wirklich geschmacklich genau wie Zucker und enthaelt keine Bitterstoffe mehr.

Der Preis mutet, mit ca. 13 Euro, zunaechst etwas hoch an, aber 100 gr entsprechen 30 kg Zucker....von daher passt das schon...100 gr halten ewig.

Um das Stevia besser dosieren zu koennen koche ich 1/4 Teelloeffel mit 50 ml Liter Wasser auf und gebe das Ganze in eine Pipettenflasche von der Apotheke....so kann man schoen ein paar Tropfen in den Kaffee traeufeln oder Jogurt suessen...etc.....

Und das Beste...man muss nicht meckern wenns die Kids ein bischen suesser wollen und der eigenen Figur kommts auch zu Gute....

Wenn Ihr gerne wissen wollt bei welchem Shop ich Stevia beziehe....einfach anmailen.....

So...ich geh mit meinen bei dem schoenen Wetter jetzt raus...Euch noch einen wunderschoenen Sonnensamstag

 

2.4.11 11:13


Selbstgemachtes Ketchup

Da der Spinatkuchen von gestern fuer heute auch noch reicht, gibts heute das Rezept fuer selbstgemachtes Ketchup.

Ich koche gleich immer genug fuer mehrere Twist off Flaschen oder Glaeser, heiss eingefuellt und aud den Kopf getsellt abkuehlen lassen, haelt sich das Ketchup ewig. Ich nehme gerne die Glasflaschen von den fertigen Steak, Cocktail oder aehnlichen Sossen, da habe ich einige angesammelt.

Selbstgemachtes Ketchup ist super, weil man alle moeglichen Obst und Gemuesesorten in der Sosse verstecken kann und den Kindern schmeckts super....da duerfen sie auch gerne etwas mehr nehmen..

 

Ketchup

3 Zwiebeln mittelgross

5-6 Knoblauchzehen

3 Aepfel

2 Dosen Schaeltomaten

etwas Essig

Salz, Pfeffer

Stevia (mehr zum Thema Stevia in meinem naechsten Beitrag) oder Zucker

Variationen: Gewuerze wie z.B. Curry oder Fruechte wie Mango ganz nach Geschmack und Lust und Laune

Wareneinsatz ca. 1,80 Euro fuer 4-5 Flaschen.

 

Zwiebeln, Knoblauch, Aepfel schaelen und wuerfeln und in 100 ml Wasser und 50 ml Essig kochen bis es weich ist, die Dosentomaten dazu und mit dem Puerierstab ganz fein puerieren (wer gerne Stueckchen im Ketchup mag der gibt anschliessend noch etwas gewuerfeltes Obst oder Gemuese dazu), dann mit Salz, Pfeffer, Stevia (Zucker) Essig und Gewuerzen abschmecken....das Ganze ca. 40 Minuten einkochen lassen (vorsicht Spritzgefahr, Deckel drauf) und dann nochmal nach Lust und Laune abschmecken...

Heiss in die sauberen Flaschen-Glaeser fuellen, verschliessen und Kopfueber erkalten lassen.....die angebrochenen Flaschen sollten innerhalb von 4 Wochen aufgebraucht werden, die verschlossenen Flaschen sind mehr als ein Jahr haltbar.....

 

Viel Spass beim nachkochen und guten Appetit

TIPP: Tomaten setzen erst durch das Kochen eine hoehere Menge Lycopin (ein Carotin) frei. Selbst nach stundenlangem kochen ist die Tomate deshalb ein wichtiger Vitamin Lieferant (auch in Dosentomaten und Tomatenmark vollstaendig vorhanden). Vitamin C hingegen geht verloren.

2.4.11 10:42


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung